Was ist besser? Parship oder Elitepartner

Sie sind skeptisch in Hinblick auf Onlinedating und Singlebörsen? Das ist nachvollziehbar. Man kann auf Anhieb nicht erkennen mit wem man wirklich schreibt. Ob derjenige, den man angeblich grade kennenlernt nicht lügt, dass sich die Balken biegen. Doch selbst wenn man jemanden in einer Bar oder Club kennenlernt, woher hat man dort die Sicherheit, dass alles der Wahrheit entspricht.

Weil es eben heutzutage so schwierig ist zwischen Beruf, Hobby, Freunden und Familie noch auf Partnersuche zu gehen gibt es virtuell, flexible Möglichkeiten Menschen wie Singly zwanglos kennenzulernen, die sich auch danach sehnen, in Zukunft einen Partner an Ihrer Seite zu haben.

Singlebörsen

Mitarbeiter und mehr

Parship hört sich Erfolgsversprechend an. Alle paar Minuten verliebt sich statistisch gesehen jemand auf Parship.de. Warum kann das nicht auch bei Ihnen passieren? Es ist die deutschlandweit größte Singlebörse mit rund 5 Millionen Mitgliedern. Die Profile werden von unabhängigen Mitarbeitern geprüft, der wissenschaftliche Test am Anfang erhöht ihre Erfolgschance einen idealen Partner zu finden und alles ist TÜV geprüft und zertifiziert.

Hier ist es leicht, aufgrund der hohen Anzahl der Mitglieder, den richtigen Partner zu finden. Idealerweise sind Sie zwischen 25 – 54 Jahren alt und bringen die Bereitschaft mit, neue Menschen kennenzulernen. Geben Sie Parship.de eine Chance, ihren Traumpartner zu finden.

Elitepartner ist ebenso ein Partnergarant. Nur geprüfte Profile und Texte werden auf Elitepartner geduldet. Es ist 100% sicher und hat für alle die sich vielleicht noch nicht gleich trauen, die Möglichkeit, ganz anonym sich auf der Plattform zu bewegen. Erst wenn Sie selbst sicher sind, wird es persönlich. Es ist Ihre Entscheidung.

Doch denken Sie daran auch ihrem Liebesleben eine Chance zu geben und investieren sie, um Ihren Partner kennenzulernen. Es gibt am Anfang die kostenlose Mitgliedschaft, die es Möglich macht, sein Profil zu erstellen und den wissenschaftlichen Test zu beenden. Um Nachrichten zu schreiben benötigen Sie dann aber eine gebührenpflichtige Mitgliedschaft. Es wäre doch ein Jammer, wenn Sie dadurch ihre Chance des Lebens verpassen würden.

Ein Tagesgeldkonto bei der Online Bank

Die Online Banken überschlagen sich mit Angeboten für ein lukratives Tagesgeldkonto und geizen nicht mit Zinsen bei ihren speziell für Neukunden geschnürten Finanzpaketen. Vor allem eine Direkt Bank profitiert von der Anlagelust der Anleger. Direkter Kontakt per Internet, niedrige Verwaltungskosten und selbsterklärende Benutzeroberflächen sollen den gewünschten Erfolg bei der Ausgabe hoher Zinsen in Verbindung mit einem Tagesgeldkonto bringen. Doch welche Vorteile offenbaren sich einem Anleger, der sich für die Möglichkeit des Tagesgeldkontos bei einer Direkt Bank entscheidet?

Neukunden bei einer Direktbank, die sich für das Modell des Tagesgeldkontos entscheiden können derzeit aufgrund der Marktlage auf hohe Guthabenzinsen spekulieren und ihr eingezahltes Kapital vermehren. Zudem ist die Kontoführung eines Tagesgeldkontos in der Regel kostenlos und mit einem umfassen Service wie zum Beispiel einem Kontographen und einem eigenen Service-Postfach für wichtige Neuigkeiten versehen. Darüber hinaus sind Online Banken meist Tochtergesellschaften von großen und renommierten Banken. Der Anleger kann also auf ein entsprechendes Know-How und einen gewissen Grad an Erfahrung zurückgreifen.

Häufig gehen Sparer ein mittel- bis längerfristiges Vertragsverhältnis bei ihrer Geldanlage ein. So sind zum Beispiel Festgeldanlagen oder auch Aktienfonds zwar eine gute Möglichkeit zur Mehrung des Eigenkapitals, doch ist das Geld erst nach Ablauf des Vertrags zugänglich. Andernfalls muss mit zusätzlichen Ablösegebühren gerechnet werden. Ein Tagesgeldkonto bietet den Vorteil, dass der Anleger täglich über das einbezahlte Guthaben verfügen kann. Dabei kann es sich um Einzahlungen oder Auszahlungen handeln. Wer sein Geld kurzfristig und zudem gewinnbringend anlegen möchte, der sollte dieses Modell der modernen Geldanlage einmal näher anschauen.